Home / Forum / Tiere / Blasenentzündung bei katze

Blasenentzündung bei katze

30. September 2005 um 15:50 Letzte Antwort: 15. Oktober 2005 um 14:25

weiß jemand woher es kommt, kommt es von boilligem trockenfutter oder nicht???? meine katze bekommt jetzt spezialfutter von hills, welches vorbeugend ist, da meine katze schon öfter mal drunter gelitten hat!

Mehr lesen

30. September 2005 um 23:41

Mh?
Hast du Zuhause viele kalte Flächen, wo deine Mietze viel rumsitzt???? Meine damit z.B. ein Fensterbrett oder einen Laminat - Boden... das könnte beispielsweise eine Blasenentzündung hervorrufen.. oder wenn sie viel draußen umhersträunt und das bei den wetter... *g*

achte daruf das deine Katze seeeehr viel drinkt, das hilft. und dass sie immer schön warm sitzt bzw. schläft. auf ner Decke oder sowas...

Dass das von dem Futter kommt, habe ich noch nie gehört.. aber vll hilft es ja.. schau auf jeden Fall auf, dass sie gaaanz viel drinkt...

lg, und Gute Besserung!!

ReNii

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2005 um 14:25
In Antwort auf fatima_12705055

Mh?
Hast du Zuhause viele kalte Flächen, wo deine Mietze viel rumsitzt???? Meine damit z.B. ein Fensterbrett oder einen Laminat - Boden... das könnte beispielsweise eine Blasenentzündung hervorrufen.. oder wenn sie viel draußen umhersträunt und das bei den wetter... *g*

achte daruf das deine Katze seeeehr viel drinkt, das hilft. und dass sie immer schön warm sitzt bzw. schläft. auf ner Decke oder sowas...

Dass das von dem Futter kommt, habe ich noch nie gehört.. aber vll hilft es ja.. schau auf jeden Fall auf, dass sie gaaanz viel drinkt...

lg, und Gute Besserung!!

ReNii

Wenn die Katze kastriert ist..
.. kann es möglicherweise schon sein, dass es vom Tro-fu kommt. Hatte unsre letzte Katze auch dauernd. Die TÄ hat dann wohl gemeint, bei kastrierten Katzen sei es so, dass es durch das kastrieren wohl zu einem Knick in der Harnröhre kommt( kann ich mir schlecht vorstellen, was das mit kastrieren zu tun hat, aber gut). Im tiefsten Punkt des Knicks sammelt sich dann Urin, der dort dann mehr oder weniger "liegen" bleibt und somit die Bakterienanzahl stark erhöht, was dann u.U. eine Blasenentzündung auslösen kann..Trinkt die Katze allerdings viel, werden die Bakterien in regelmäßigen Abständen abgespült..so oder so ähnlich hat die uns das verklickert.
Auf jeden Fall immer sofort zum TA, sonst kanns Nierenschäden geben

LG Cadence4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook