Home / Forum / Tiere / Bitte Helft mir!!! PROBLEM (2) ! Hunde total daneben!!!

Bitte Helft mir!!! PROBLEM (2) ! Hunde total daneben!!!

3. September 2006 um 12:02

Hallo erstmal
ich hatte schon einmal einen Beitrag zu diesem Thema geschrieben, vll kennen ihn ein paar. Und ihr wart wirklich super! Ihr habt mir sehr geholfen.
Naja also mal von vorne:
Wir haben schon seit 6 Jahren einen Labrador. Sammy ist ein ganz lieber.
Vor ungefaehr 2 Monaten haben wir uns einen West Highland Terrier dazugeschafft. Wir haben ihn mit 5 Monaten bekommen. Er heisst Chico. Ebenfalls total putzig
Leider bringt jedes Glück auch Probleme mit...
Also wir Chico dann nach Hause brachten, brach hier das totale Chaos aus. Sammy überfiel ihn natürlich regelrecht. Zwar nich böse, aber ganz schön hysterisch, er is ja auch nich grad der kleinste, 45 kg und Chico ungefahr so um die 5-6 kg.... da kann man sich selbst was zusammenreimen ^^
Nun ja, also Sammy bestieg Chico dann, dank euch erfuhr ich dann das er nich schwul ist *ggg* sondern nur zeigen will das e hier der Boss ist. Rudelklaerung. Chico wehrte sich auch kein bizsschen, er blieb einfach stehn. Nach 3 Tagen, wie gesagt, was das dan auch geklaert und nach 1-2 Wochen konnten sie auch nich ohne einander
Es war wirklich alles perfekt.
Jetzt ist Chico 7 Monate alt.
Und wir waren im Urlaub, für eine Woche. Wir nahmen Chico mit, da Sammy das Autofahren hasst und sich ununterbrochen übergeben muss, leider ist ein so grosser Hund auch für ein Hotel nie besonders gut geeignet.
Chico war ganz lieb in den Ferien und auf sammy haben unsere Freunde aufgepasst, dieser war aber immernoch die ganze Zeit daheim, also er wurde nich von zuhause getrennt.
Naja also gestern kamen wir nach Hause und seit dem benehmen sich die Hunde total daneben. Verstaendlich für Sammy, er hat uns ja ne Woche nich gesehn und vll ist auch ein bsshcen eifersucht im Spiel.
Naja und Smmy faengt wieder an Chico zu besteigen, das Problem: Chico will sich nich mehr unterwerfen
Er knurrt sammy an und Sammy schreckt danach auf und faengt an zu jaulen und zu bellen. Furchtbar. Er tut mir irgendwie Leid
Wir haben auch schon versucht Chico ne decke über den Kopf zu tun, und Sammy es schnell hinter sich bringt (ich weiss klingt dumm, aber wir sind verzweifelt )
Wir geben Sammy auch immer als erstes das Essen etc.
Aber langsam finde ich auch es reicht, Sammy übertreibt ein bisschen. Kann es nich sein das beide Hunde gleichranigig sein können???
So ein Mist, alles war so schön .
Ich brauch unbedint Hilfe!
Bitte helft mir!! Helft Sammy und Chico. Es ist wirklich unertraeglich
Danke im Vorraus.
Wir sind alle wircklich sehr gestresst.
lg
eure verzweifeltes butterblümchen

Mehr lesen

4. September 2006 um 14:39

..
Hallo,
da wir vor ca 5 Wochen ebenfalls unseren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2006 um 14:43
In Antwort auf irmela_12721888

..
Hallo,
da wir vor ca 5 Wochen ebenfalls unseren

..
toll,jetzt ist mein ellenlanger Beitrag nicht gespeichert worden!!
Jedenfalls haben wir auch erst seit Kurzem unsren zweiten Hund und ähnliche "Probleme"!
Diese kleinen Kämpfe um die Rangordnung sind aber vollkommen normal-aber es war wirklich nicht schlau, den neuen Hund Chico mit in den Urlaub zu nehmen und denjenigen, den ihr als Ranghöheren bestätigen wollt, zuhause zu lassen!!Da kann es ja nur zu Problemen kommen!
Aber das kann man nun nicht mehr ändern..Solange es zu keiner wirklich Beißerei kommt,was ich mir auch nicht vorstellen kann, würde ich bei den Kämpfen nicht eingreifen-Hunde müssen das unter sich klären-bei uns ist es seit 5 Wochen auch recht laut und wild, aber damit haben wir schon vorher gerechnet
Sind die Rüden denn eigentlich kastriert??
Liebe Grüße und noch viel "Spaß", Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2006 um 15:37

Also...
Also nein, beide Hunde sind nicht kastriert. Ich hab gehört das jetzt auch die Zeit sein soll, wo sich die Hunde paaren. Kann es sein das sie sich deshalb so enorm verhalten?
Heute hat es sich wieder einigermassen "abgekühlt", Sammy versucht es nur noch ab und zu, eher selten. Wenigstens ein Fortschritt.
Als Chico das erste mal zu uns kam, war es auch zuhause, als die zwei sich das erste Mal begegneten. Wie ich schon sagte bestieg Sammy Chico dann auch. Und nach 2 Tagen war alles geklaert. Sie verstanden sich wircklich super. Naja jetzt gehts auch wieder einigermassen, kann sein das es wieder so 2-3 Tage dauert, aber vll liegt es ja auch an der Jahreszeit, ich meine die Paarungszeit. Kann das sein?
Naja Sammy is nich mehr so "locker" wie vor 1 Woche, im wahrsten Sinne des Wortes...
Das mit dem Urlaub konnten wir leider nich aendern, da Sammy Reisen nich mag, und wir wollten Chico, da er ja noch nich so lange bei uns ist, nich so lange mit Sammy alleine lassen. Ausserdem wusste ich nich genau, ob die Bekannten von uns, genau wussten wie mann mit 2 Hunden umgeht, und ich hatte befürchtet das sie Sammy vollkommen vernachlaessigen würden, da sie eher aus kleine Hunde "stehn" ... naja wir habens ja auch nich besser gemacht. Wie auch immer, kann man nix mehr aendern .
Trotz allem bevorzugen wir Sammy natürlich weiterhin, haben wir auch schon vor dem Urlaub gemacht. Chico sollte wissen das er, also Sammy, über ihm steht und natürlich immer alles als erster bekommt, immer als erstes gestreichelt wird etc...
Naja hoffe das legt sich bald wieder.
Vielen Dank für die Beitraege.
Falls ihr noch Tipps und Ratschlaege habt, würde ich mich freuen wenn ihr sie hinschreiben würdet
Danke !!!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam