Home / Forum / Tiere / Bettschläfer

Bettschläfer

9. Oktober 2013 um 21:27 Letzte Antwort: 6. Januar 2014 um 11:10

Hallo liebe Forengemeinde... Mich würde mal interessieren, wo Eure Hundchen nächtigen?! Wir haben eine Schäferhündin und einen Terriermischling.. Irgendwie kriechen sie nachts immer mit ins Bett.. Klar, den Schäferhund bemerke ich
Wie ist es bei euch? Lässt ihr Eure Vierbeiner mit unter die Decke?

Mehr lesen

1. Dezember 2013 um 16:35

Was für ein Welt?
Die Männer Poppen sich gegenseitig. Die Frauen treiben es mit einander und nun auch noch mit Hunden/Pferden. Und unser eins potent bis in die Zehenspitzen stößt immer wieder auf frigide Frauenzimmer.

Gefällt mir
1. Dezember 2013 um 17:52

Hunde haltung.
Das Kommt auf die Hunderasse an, ein Schoßhund ist nicht für die Haltung in einem Zwinger geeignet, und der Husky fühlt sich eben nicht in der warmen Wohnung wohl.

Gefällt mir
1. Januar 2014 um 22:25

Nero......
...Unser Labrador Schäferhundmischling, hat im Wohnzimmer seinen Platz für tagsüber und Nachts hat er auch eine Decke im Schlafzimmer auf meiner Seite neben dem Nachttisch. Er darf auf keinen Fall auf dem Wohnzimmersofa schlafen, aber es kommt vor das er bspw. am Wochenende auch mal ins Bett kann. Es ist dann so , dass er dann mehrmals um Erlaubnis bittet (legt Kopf auf die Bettkante) und erst ins Bett hüpft wenn wir klar und deutlich "komm" sagen. Ohne unsere Erlaubnis legt er sich aber nie ins Bett! Meistens bleibt er 1-2 stunden im Bett und verlässt es dann, weil es ihm zu warm wird oder er die Haustüre bewachen will(sehr ausgeprägter Beschützerinstinkt).

Gefällt mir
2. Januar 2014 um 12:45

Flöhe? OMG!
Also, unsere beiden Hunde sind absolut ungezieferfrei, darauf sollte man schon achten! Sie schlafen mit im Schlafzimmer auf ihren Hundekissen, unser Kater liegt gerne mit im Bett. Das ist auch in Ordnung für uns. Interessant finde ich merkwürdigen Bemerkungen hier über frigide Frauen usw. Was bitte hat das mit der ursprünglichen Frage zu tun? Tztztz.....

Gefällt mir
4. Januar 2014 um 14:46

Hund im Bett? Never!
Unser Hund hat im Schlafzimmer geschweige denn im Bett nichts verloren.
Mir reichen die Haare in allen anderen Räumen, im Schlafzimmer will ich die nicht haben. Außerdem mag ich die Schlaf- und Schmatzgeräusche und das nächtliche Wandern (auf Laminat!!) nicht.

Gefällt mir
6. Januar 2014 um 11:10

Re
Denke dass muss jeder Besitzer für sich entscheiden. kenne einige Menschen die das total anekelt andere finden es ganz normal. Und rein theoretisch spricht ja auch nichts dagegen. Das einzig wichtige ist das man selbst damit klar kommt und wem es nicht passt der soll es lassen. Jedoch rate ich jedem an sich das vor der Anschaffung eines Hundes gut zu überlegen, denn wenn man es einmal erlaubt ist es schwer den hunden wieder abzugewöhnen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers