Home / Forum / Tiere / Besseres Fell??

Besseres Fell??

25. Oktober 2007 um 10:32

Hallo,

hat jemand eine Idee was ich machen kann damit das Fell von meinem schwarzen Kater besser und weicher wird?? Gibt es da ein spezielles Futter??

Ich hab immer das Gefühl dass es so stumpf ist und.. weiß auch nicht wie ich das beschreiben soll

Zur Zeit füttern wir nur ALDI-Futter, das mögen sie zur Zeit am Liebsten. Aber ich hab auch schon von teurem Futter gehört, dass das Fell verbessert.

Über Vorschläge und Tipps würde ich mich ganz dolle freuen.

Liebe Grüße

Romy

Mehr lesen

25. Oktober 2007 um 13:04

Hmmmm....
Hallöchen, Romy!

Welche Sorte vom Aldi fütterst du denn? Es gibt ja einmal Shah bzw. Lux, welches von der Qualität ziemlich gut ist- und eben die anderen Sorten, die nur einen Fleischanteil von 4% haben und somit absolut minderwertig und somit nicht zu empfehlen sind.

Hatte er schon immer so ein Fell oder erst seit einiger Zeit? Vielleicht hat er Würmer?

Lieb eGrüße

melli

Gefällt mir

25. Oktober 2007 um 14:35
In Antwort auf melllili75

Hmmmm....
Hallöchen, Romy!

Welche Sorte vom Aldi fütterst du denn? Es gibt ja einmal Shah bzw. Lux, welches von der Qualität ziemlich gut ist- und eben die anderen Sorten, die nur einen Fleischanteil von 4% haben und somit absolut minderwertig und somit nicht zu empfehlen sind.

Hatte er schon immer so ein Fell oder erst seit einiger Zeit? Vielleicht hat er Würmer?

Lieb eGrüße

melli

Hallo..
es ist das billige von ALDI.. Mmh.. Ist das wirklich so schlecht?? Aber das fressen sie im Moment sehr gerne..

Vielleicht liegt es ja auch nur am Fellwechsel, weils ja nun leider Winter wird.. Würmer hat er keine, weil er eine Wohnungskatze ist und nie rauskommmt (leider.. ). Dann wird ja eigentlich auch das Fell so bräunlich bei schwarzen Katzen.. Und das ist es ja nicht. Irgendwie kommt es mir so stumpf vor.

Möchte eigentlich kein Futter kaufen, wo 500g oder so 5 Euro kosten.

Ist es richtig, dass es auch helfen kann wenn man sie rohe Eier aufschlecken lässt?? Habs noch nicht probiert und finds ehrlich gesagt auch total eklig..

Gefällt mir

25. Oktober 2007 um 14:47
In Antwort auf romyb85

Hallo..
es ist das billige von ALDI.. Mmh.. Ist das wirklich so schlecht?? Aber das fressen sie im Moment sehr gerne..

Vielleicht liegt es ja auch nur am Fellwechsel, weils ja nun leider Winter wird.. Würmer hat er keine, weil er eine Wohnungskatze ist und nie rauskommmt (leider.. ). Dann wird ja eigentlich auch das Fell so bräunlich bei schwarzen Katzen.. Und das ist es ja nicht. Irgendwie kommt es mir so stumpf vor.

Möchte eigentlich kein Futter kaufen, wo 500g oder so 5 Euro kosten.

Ist es richtig, dass es auch helfen kann wenn man sie rohe Eier aufschlecken lässt?? Habs noch nicht probiert und finds ehrlich gesagt auch total eklig..

Also....
...Das mit dem Ei wird nicht viel bringen, wahrscheinlich hat deine Katze einfach wirklich Parasiten - sprich Würmer- oder eine andere Mangelerscheinung. Wurmbefall hat übrigens gar nichts damit zu tun, dass die Miez rauskommt oder nicht - nur ist draussen die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie welche haben. Auch eine Hauskatze sollte einmal im Jahr entwurmt werden- kostet um die 12 EUR. Wie sieht er denn ansonsten aus? at er abgenommen? Ist er vom Wesen her irgendwie verändert? Träger als sonst? Wie alt ist er überhaupt?

LG

melli

Gefällt mir

25. Oktober 2007 um 15:23

Hallo Romy
warst Du denn mal beim Tierarzt um organische Schäden ausschließen zu lassen? Und ist das Fell immer schon so gewesen?
Wenn Du Ei gibst, dann bitte nur den rohen Eidotter, das Eiklar sollte wenn nur gegart gegeben werde, da das Eiklar die Aufnahme des Biotins stoppt.
Futtertechnisch ist das Lux bzw. Shah von Aldi hochwertiger, als das Kokra. Entwurmen ist auch bei Wohnungskatzen wichtig, denn es reicht, dass die Katze einen Floh hat, dann hat sie oft auch Würmer. Und Wurmlarven oder einen Floh kannst DU ganz schnell mal mit nach Hause bringen (an den Schuhen z.B.)Viel Glück, Jule

Gefällt mir

25. Oktober 2007 um 16:19
In Antwort auf melllili75

Also....
...Das mit dem Ei wird nicht viel bringen, wahrscheinlich hat deine Katze einfach wirklich Parasiten - sprich Würmer- oder eine andere Mangelerscheinung. Wurmbefall hat übrigens gar nichts damit zu tun, dass die Miez rauskommt oder nicht - nur ist draussen die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie welche haben. Auch eine Hauskatze sollte einmal im Jahr entwurmt werden- kostet um die 12 EUR. Wie sieht er denn ansonsten aus? at er abgenommen? Ist er vom Wesen her irgendwie verändert? Träger als sonst? Wie alt ist er überhaupt?

LG

melli

Nee,
er ist wie immer und sein Fell war noch nie so richtig weich.. Vielleicht liegt es auch daran, dass er nen chronischen Katzenschnupfen hat, der zur Zeit aber nicht zu merken ist. Also ihm gehts gut..

Er ist jetzt ca 3 Jahre alt. So genau weiß ich das nicht, weil ich ihn gefunden habe, da war er vielleicht 5 Wochen alt und ganz durchgeweicht vom Regen, Gleichgewichtsstörungen und ganz verklebten Augen und Fieber. Hätt ich ihn nicht gefunden, wäre er wohl gestorben, aber so hatte er Glück.

Ich werde mich jetzt erstmal nach nem besseren Futter umschauen, das mit dem Kokra hört sich ja nicht so toll an. Kann davon so eine Mangelerscheinung kommen?

Naja, sein Fell ist ja nicht wirklich schlecht, es glänzt ja und so, aber wenn man länger streichelt dann wirkt es fettig oder so...

Vielen Dank auch für eure schnellen Antworten.

Gefällt mir

27. Oktober 2007 um 22:57

Meine
große Katze (8) hat zur zeit auch das Problem gehabt das ihr Fell immer stumpfer wurde wobei sie eigendlich ja ein schönes weiches Fell hatte. MIt Rücksprache eines Tierheilpraktikers (der Tierarzt konnte nicht finden) habe ich ihr ein homöopatischen Mittel geholt.Es nennt sich Sulfur C30.
5 Kügelchen pro Woche (entweder auf einmal im Futter gemischt oder verteilt über die Tage) und nach 3 Tagen hat sich ihr Fell wieder erholt und ist weicher geworden.
Wie sich inzwischen herausgestellt hat lag es an dem billigen Futter (Aldi, Lidl, Netto) das sie bekommen hat. Ich füttere sie jetzt nur noch mit Felixfutter sowohl Nass als auch Trockenfutter.

Gefällt mir

4. November 2007 um 18:48
In Antwort auf romyb85

Nee,
er ist wie immer und sein Fell war noch nie so richtig weich.. Vielleicht liegt es auch daran, dass er nen chronischen Katzenschnupfen hat, der zur Zeit aber nicht zu merken ist. Also ihm gehts gut..

Er ist jetzt ca 3 Jahre alt. So genau weiß ich das nicht, weil ich ihn gefunden habe, da war er vielleicht 5 Wochen alt und ganz durchgeweicht vom Regen, Gleichgewichtsstörungen und ganz verklebten Augen und Fieber. Hätt ich ihn nicht gefunden, wäre er wohl gestorben, aber so hatte er Glück.

Ich werde mich jetzt erstmal nach nem besseren Futter umschauen, das mit dem Kokra hört sich ja nicht so toll an. Kann davon so eine Mangelerscheinung kommen?

Naja, sein Fell ist ja nicht wirklich schlecht, es glänzt ja und so, aber wenn man länger streichelt dann wirkt es fettig oder so...

Vielen Dank auch für eure schnellen Antworten.

Versuchs mal
mit ein paar tropfen pflanzenöl, die du über das futter träufelst. das hatte mir damals meine tierärztin geraten, da meine katze zu trockene haut hatte und sich so oft gekratzt hat. ihr hat das geholfen. und wenn es deiner nicht hilft, so schadet es ihr auch nicht. nur nicht zuviel, max. einen teelöffel. viel erfolg!

Gefällt mir

9. November 2007 um 14:50

Hallo
Hallo Romy,

ich hatte auch so ein aehnliches Problem. Meine Katze hatte immer mal wieder Schuppen, trockene Haut und glanzloses Fell. Ich gebe ihr jetzt jeden Tag

Lupoderm Haut- und Haarkur.

Das steht auf der Flasche:
"Fuer eine gesunde Haut und glaenzendes Fell. Enthaelt alle lebenswichtigen ungesaettigten Fettsaeuren, wie z.B. Omega3, Omega6 und Lecithin. Bereits nach einer Zufuetterungszeit von 3 bis 4 Tagen zeigt sich eine aktivierende Wirkung auf Haut und Haar! Lupoderm sorgt ernaehrungsbedingt fuer
-glaenzendes fell
-gesunde elastische Haut
-eine Verkuerzung der Haarungsperiode
-Pigmentverbesserung
-eine erhoehte Vitalitaet.
Bewaehrt bei
-Haarbruch
-stumpfem Fell
-schlechtem Atemgeruch"

Meiner Katze hat es super geholfen. ich habe die 250ml-Flasche gekauft. sie bekommt jeden Tag 1 ml. Dafuer habe ich mir eine kleine Spritze in der Apotheke geholt.
Die Flasche kostet zwar so um die 15 Euro, aber es haelt ewig.

LG, Alex

Gefällt mir

9. November 2007 um 14:53
In Antwort auf zelpha_11863025

Hallo
Hallo Romy,

ich hatte auch so ein aehnliches Problem. Meine Katze hatte immer mal wieder Schuppen, trockene Haut und glanzloses Fell. Ich gebe ihr jetzt jeden Tag

Lupoderm Haut- und Haarkur.

Das steht auf der Flasche:
"Fuer eine gesunde Haut und glaenzendes Fell. Enthaelt alle lebenswichtigen ungesaettigten Fettsaeuren, wie z.B. Omega3, Omega6 und Lecithin. Bereits nach einer Zufuetterungszeit von 3 bis 4 Tagen zeigt sich eine aktivierende Wirkung auf Haut und Haar! Lupoderm sorgt ernaehrungsbedingt fuer
-glaenzendes fell
-gesunde elastische Haut
-eine Verkuerzung der Haarungsperiode
-Pigmentverbesserung
-eine erhoehte Vitalitaet.
Bewaehrt bei
-Haarbruch
-stumpfem Fell
-schlechtem Atemgeruch"

Meiner Katze hat es super geholfen. ich habe die 250ml-Flasche gekauft. sie bekommt jeden Tag 1 ml. Dafuer habe ich mir eine kleine Spritze in der Apotheke geholt.
Die Flasche kostet zwar so um die 15 Euro, aber es haelt ewig.

LG, Alex

Habe noch was vergessen...
das Zeug gibt es bei Fressnapf.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen