Home / Forum / Tiere / Bartagamen

Bartagamen

6. Juli 2005 um 21:36 Letzte Antwort: 7. November 2005 um 15:13

Hat jemand Erfahrung mit Bartagamen?

Ich möchte mir bald welche kaufen. Wieviele Tier sind ideal, 1 Männchen und 2 Weibchen?

Wie alt werden sie durchschnittlich?

Mehr lesen

25. Oktober 2005 um 16:08

2 Tiere...
.solltest du kaufen, 1M 1W. Sind die Pflegeleischtesten Echsen die ich kenne und sind zu ca. 95% "Handzarm"
Bei Barties machst du als einstieg in die Terraristig nichts falsch !

mfg
Nostra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2005 um 19:58

Etwas spät aber...
Hi!

Ich habe selber 3 Bartagamen, 2 Togoskinke und 1 Chamäleon. Und wir halten die 3 Bartagamen (1m,2w) mit den Togoskinken zusammen und es klappt herlich, ein Freund von uns hält sein Männchen mit 4 Weibchen zusammen, weil er sie züchtet. Also das kann du echt so machen wie du willst, nur sollte man nicht mehrere Männchen zusammmen setzen. Aber kauf dir auf jeden Fall ein Buch über Bartagamen, hilft echt oft weiter, und schaff dir gleich ein grosses Terrarium an, sonst kaufst du nur zweimal, da die Bartis schnell wachsen.

Wie alt die werden?

Also unser eines Weibchen ist leider nach zwei Jahren an Legenot gestorben, ansonsten werden die in Gefangenschafft so ca. 10 Jahre alt!?

Hoffe das hilft dir ein bisschen weiter

LG

Thesi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2005 um 23:41
In Antwort auf jule_12894834

Etwas spät aber...
Hi!

Ich habe selber 3 Bartagamen, 2 Togoskinke und 1 Chamäleon. Und wir halten die 3 Bartagamen (1m,2w) mit den Togoskinken zusammen und es klappt herlich, ein Freund von uns hält sein Männchen mit 4 Weibchen zusammen, weil er sie züchtet. Also das kann du echt so machen wie du willst, nur sollte man nicht mehrere Männchen zusammmen setzen. Aber kauf dir auf jeden Fall ein Buch über Bartagamen, hilft echt oft weiter, und schaff dir gleich ein grosses Terrarium an, sonst kaufst du nur zweimal, da die Bartis schnell wachsen.

Wie alt die werden?

Also unser eines Weibchen ist leider nach zwei Jahren an Legenot gestorben, ansonsten werden die in Gefangenschafft so ca. 10 Jahre alt!?

Hoffe das hilft dir ein bisschen weiter

LG

Thesi

Danke...
ja, das hilft.

Ich habe mir bereits 3 Bücher über Bartis gekauft und baue auch grad selbst ein Terrarium.

Da drängt sich noch eine Frage auf. Soll man am Anfang wenn die Bartis noch klein sind das Terrarium etwa zur Hälfte mit einer Zwischenwand verkleinern, bis sie etwas grösser sind? Habe irgendwo gelesen, dass sie leicht Angst bekommen können, wenn die Fläche zu gross ist... ?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2005 um 15:13
In Antwort auf anca_12257663

Danke...
ja, das hilft.

Ich habe mir bereits 3 Bücher über Bartis gekauft und baue auch grad selbst ein Terrarium.

Da drängt sich noch eine Frage auf. Soll man am Anfang wenn die Bartis noch klein sind das Terrarium etwa zur Hälfte mit einer Zwischenwand verkleinern, bis sie etwas grösser sind? Habe irgendwo gelesen, dass sie leicht Angst bekommen können, wenn die Fläche zu gross ist... ?!?

Hmm....
...bei Echsen stellt das nicht das grosse Problem da. Kannst sie ruhig in das Grosse Terra tun, ausser du übertreibst grade beim bauen ;o) Wenn ich die in das Terra meines Warans tun würde, dann wär das was extrem, hehe.
Bei Schlangen würde das ganze anders aussehen, aber die Bartis werden das grosse Terra lieben !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest