Home / Forum / Tiere / Auge tränt Jack Russel

Auge tränt Jack Russel

25. November 2013 um 12:50 Letzte Antwort: 28. April 2014 um 14:32

Hallo ihr da

habe zwar schon nachgelsen hier im forum
aber wollte eure meinungen mal zu meinem problem hören

habe einen 8j alten jack russel rüden
er hat ein tränendes auge

mal mehr mal weniger

im sommer eher ganz schlimm meistens wenn ernte zeit ist
dann juckt er sich auch viel und beißt sich

bloß jetzt hat er seit einer weile wieder ein tränendes auge
ich denke nicht das es ihm zu stören scheint
weil er lässt es in ruhe kratzt nicht dran rum

letzte woche war ich beim arzt

er meinte er sei allergiker...hmmm

daher das auge und er habe haar ausfall
obwohl ich finde er verliert normal haare
und auf dem arzt tisch etwas mehr weil man ihn da streichelt und da eindeutig mehr haare fallen ^^

naja nun hat er mir tropfen fürs auge gegeben
Sophtal-POS N

ich gebe sie ihm jetzt 4 tage aber irgendwie tut sich nix..
und tabletten gabs auch gegen die allergie

nun stell ich mir die frage
ob das alles stimmt...bin da immer so sleptisch

nun habe ich gelesen das kann auch vom futter kommen ?

meint ihr ich solle nochmal zu einem anderen arzt gehen...

bin über jede hilfe dankbar

lg


Mehr lesen

2. Januar 2014 um 20:16

Hallo,
Dein Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber ich tippe bei Deinem Hund eher auf einen verstopften Tränenkanal. Ein guter Tierarzt kann den Tränenkanal durch spülen, dann tränt das Auge nicht mehr. Das ist aber eine durchaus sensible Sache, die ich nicht jedem x-beliebigen Tierarzt anvertrauen würde.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Januar 2014 um 9:53

Homoöpathie
Geh mal zum Homöopathen, der berät dich viel ausführlicher über mögliche allergien oder andere überreaktionen des Immunsystems. Und auch in Sachen Futter kann man einiges besser machen. Dazu muß man aber die ganze geschichte deines Hundes betrachten und die symptome richtig deuten.
Eine simple aussage : Er sei Allergiker ist finde ich schwach.
Klar kann es sein dass er eine allergie entwickelt hat. aber es kann auch sein dass sein futter damit zu tuen hat.
Jedenfalls bist du in der Homöopathie gut beraten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2014 um 14:32

Schwarztee
mein zwergpinschi hat das auch und auch im sommer ist das tränen stärker da dort die luftfeuchtigkeit eben trockener ist.
ein ganz klassisches hilfsmittel gegen jede entzündung ist schwarztee. ganz normalen einfachen schwarztee kochen abkühlen lassen bis er nur noch warm ist und das auge je nach bedarf mit einem wattepad das in den tee getunkt wurde abwischen.
hat bei meinem kleinen immer gut funktioniert.
ansonsten echt einen anderen arzt aufsuchen... lieber verschiedene meinungen einholen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Das beste Welpen / Hundefutter
Von: valdis_12489321
neu
|
19. April 2014 um 9:13
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen