Home / Forum / Tiere / Analdrüsen entzündung

Analdrüsen entzündung

5. Juni 2009 um 12:42 Letzte Antwort: 5. Juni 2009 um 15:52

vor kurzem hat sich mein dicker den ganzen schwanz abgenagt so das alles entzündet und eitrig war wir waren dann beim tierarzt der uns sagte das dass an den analdrüsen liegt und wenn die entzündung in die tiefe ginge sie den schwanz abschneiden müssten naja er hat dann medis und ne salbe bekommen war auch alles gut da er auch ein kragen bekommen hat kam er net mehr dran jetzt fängt er auch noch an der schwanz spitze an egal wie hauptsache er kommt ran gehen morgen nochmal zum arzt ich will nicht das sie den schwanz abschneiden aber ich glaube langsam es wird woll das beste sein kennt das einer hatte von euern hunden das auch schonmal einer und wenn musste der schwanz da auch abgeschnitten werden und wie teuer war das
meiner hatte das schon drei mal aber nie so schlimm vorallem stinkt der ganze hund dadurch total unangenehm
naja würde mich über erfahrungen freuen
LG

Mehr lesen

5. Juni 2009 um 15:32

Analdrüsen
Hallo!
Möchtest du nicht noch einen anderen TA aufsuchen.
Hat dein TA(der des Hundes natürlich) die Analdrüsen geleert?
Schau doch mal im Forum: Retriever-Pfotefreunde rein-da kannst du auch ohne Registrierung fragen stellen(Bin da auch angemeldet -Edmeier1)
Ich würde das nicht gleich machen lassen-denn das deutet eher auf irgendwas anderes hin

Gefällt mir
5. Juni 2009 um 15:52
In Antwort auf esme_12097826

Analdrüsen
Hallo!
Möchtest du nicht noch einen anderen TA aufsuchen.
Hat dein TA(der des Hundes natürlich) die Analdrüsen geleert?
Schau doch mal im Forum: Retriever-Pfotefreunde rein-da kannst du auch ohne Registrierung fragen stellen(Bin da auch angemeldet -Edmeier1)
Ich würde das nicht gleich machen lassen-denn das deutet eher auf irgendwas anderes hin

Ja
er hat das was da drin war rausgepult ich denke auch das ich mir da noch ne zweite meinung holen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers