Home / Forum / Tiere / An alle rottweiler-liebhaber

An alle rottweiler-liebhaber

4. Juli 2009 um 21:59 Letzte Antwort: 24. März 2011 um 12:38

muss einfach mal etwas loswerden. hatte 7 jahre einen traum-rottweiler (der beste und treueste hund überhaupt!). er ist mit meinen kindern gross geworden und ich liebe diesen hund über alles. leider habe ich mich 2006 von meinem mann getrennt, er hat unseren liebling mitgenommen (inzwischen lebt er aber nicht mehr bei ihm sondern bei einem netten ehepaar irgendwo in braunschweig). aber der hund fehlt mir sooo glücklicherweise konnte ich bei mir in der nähe einen rotti-züchter ausfindig machen. da kann ich meine geliebten hunde wenigstens ab und zu mal sehen und morgen fahre ich mit ihm auf eine hunde-ausstellung in ingolstadt.freu mich schon so vielleicht ist ja hier jemand im forum der auch sein herz an diese wunderbaren hunde(natürlich vorrausgesetzt richtige erziehung) verloren hat. würde mich riesig freuen. gruss heike

Mehr lesen

5. Juli 2009 um 17:48

Hallo Heike
Bis 2007 hatte ich eine Rottweiler-Bernersennen-Mischl ingshündin. Sie hieß Bessy und war ein absoluter Traumhund, obwohl sie sehr viel vom Rottweiler hatte, war sie sehr lieb. Den Wesenstest hat sie mit Bravour bestanden ... Sie war einfach ein absoluter Goldschatz. Doch dann wurde sie schwer krank und starb dann schließlich im Alter von 11 Jahren im Oktober 2007 Genau an meinem Geburtstag

Klar sind Rottweiler wunderbare Hunde. Kampfhunde werden sie nur, wenn "Mensch" sie dazu erzieht ...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2009 um 20:01

Danke monika,
aber wenn ich einen rotti in meiner wohnung halten dürfte, nicht berufstätig wäre... hätte ich mit sicherheit längst wieder einen und müsste hier im forum nicht schreiben und x- kilometer zum nächsten züchter fahren um für ein paar stündchen die rottis zu besichtigen!!
danke für die links, aber ich glaube ich kenn inzwischen schon die ganze palette an rotti-seiten.
und zu deiner meinung, hier finde ich keine rotti-liebhaber:
jetzt erst jetzt: suche alle die ihr herz an diesen wunderbaren hund verloren haben
einfach nur zum gedankenaustausch, quatschen, evtl. auch,falls in der nähe niederbayern, mal zum treffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2009 um 20:05
In Antwort auf gina1618

Hallo Heike
Bis 2007 hatte ich eine Rottweiler-Bernersennen-Mischl ingshündin. Sie hieß Bessy und war ein absoluter Traumhund, obwohl sie sehr viel vom Rottweiler hatte, war sie sehr lieb. Den Wesenstest hat sie mit Bravour bestanden ... Sie war einfach ein absoluter Goldschatz. Doch dann wurde sie schwer krank und starb dann schließlich im Alter von 11 Jahren im Oktober 2007 Genau an meinem Geburtstag

Klar sind Rottweiler wunderbare Hunde. Kampfhunde werden sie nur, wenn "Mensch" sie dazu erzieht ...

lg

Hallo gina 1618
ach das tut mir sehr leid für dich. und noch am geburtstag. muss echt schlimm gewesen sein. hast wieder einen neuen hund?
tja, meiner ist ja auch inzwischen ein alter herr und wenn ich deine zeilen lese, dann bin ich froh, sein ende nicht miterleben zu müssen. dir alles liebe aus niederbayern, heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2009 um 20:43

Endlich...
jemand, der mich versteht!!!
ach das freut mich für dich jedoch muss ich gestehen schon ein bisschen neidisch zu sein!!
ja du bechreibst es richtig, einmal rotti - immer rotti
freue mich für dich und deine zwei! gruss heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juli 2009 um 19:42
In Antwort auf judy_12114774

Hallo gina 1618
ach das tut mir sehr leid für dich. und noch am geburtstag. muss echt schlimm gewesen sein. hast wieder einen neuen hund?
tja, meiner ist ja auch inzwischen ein alter herr und wenn ich deine zeilen lese, dann bin ich froh, sein ende nicht miterleben zu müssen. dir alles liebe aus niederbayern, heike

Hallo Heike
Danke, ja das war sehr schrecklich für mich. Aber als ich sie am Tag zuvor sah, wusste ich, dass ich sie eventuell das letzte Mal sah... Also kniete ich mich zu ihr auf den Boden runter, streichelte sie, redete mit ihr, und ließ unsere gemeinsame Zeit noch einmal Revue passieren... Ich bin mit ihr großgeworden, ich war 5 Jahre als wir sie bekamen. Und an meinem 16. Geburtstag verließ sie uns dann für immer ....
Ja ich habe wieder einen Hund. Nach Bessys Tod wollte ich eigentlich keinen mehr. Aber ziemlich schnell bemerkte ich dann, dass es ohne Hund einfach nicht geht. Ich bin Hunde einfach schon viel zu sehr gewohnt, wir haben Hunde seit ich denken kann^^ Naja und dann bekam ich am meinem 17. Geburtstag wieder einen. Sie ist ein Bernersennen-Appenzeller-Mix, fast 11 Monate alt und heißt Laika... Vom Aussehen her (siehe Profilbild) sieht sie Bessy sehr ähnlich, aber miteinander vergleichen kann und will ich sie nicht ...
Ich bin froh, dass ich Laika habe auch wenn sie nicht ganz einfach ist .... (Siehe u.a. Beitrag: Hab mal nochmal eine Frage bezüglich meiner Bernersennen-Appenzeller-Hündi n) ....
Naja die Kleine ist nicht ganz einfach, aber hab sie trotzdem lieb
lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juli 2009 um 22:13

Haha
tja wennst mal 1-2 stunden ruhe brauchst, biete mich gern an als hunde-sitter, grins!
dir alles gute und ein kleines "streicherli" für deine beiden.
gruss heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2009 um 20:05


also irgendwie gebe ich im leben nicht so schnell auf!! ist denn hier auf der seite niemand der auch so verrückt nach süssen rottis ist? also ich bin der meinung entweder du haßt rottweiler oder du liebst sie bis zum bitteren ende wer kann dieses gefühl denn mit mir teilen? würde mich so über zuschriften freuen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2009 um 13:22

??? : ???:
??????????????????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 12:28

Hallo du
ich liebe rottweiler. wir hatten auch mal einen. ein super-hund. wenn ich mir wieder einen hund zulegen würde, dann nur einen R O T T I kann dich soooo gut verstehen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2011 um 12:38

Rotti liebe
hallo heike,
mir geht es ähnlich und ich habe mich überraschender weise hals über kopf in meine rotti hündin lulu verliebt. ich fand die rottweiler immer grässlich und hässlich und obwohl ich schon einen hund habe und katzen und überhaupt ein tierfreund bin, waren mir die rottweiler immer suspekt und ich fand sie doof.
irgendwie, es war im winter , haben meine familie und ich einen ausflug zum polenmarkt gemacht und da saß sie völlig verlummt in einer ikea plastiktüte. sie schaute ganz traurig und zugleich so süß aus der tüte, das es keiner überlegung bedurfte. mein mann, ähnlich eingestellt und ich schauten uns an und schwups hatte ich sie in der manteltasche. eine minute später dachte ich mir " was habe ich denn da nur getan ???". einen rottweiler und dan nnoch vom polenmarkt. wo war nur die vernunft geblieben. tage später hatte ich noch angst, das falsche getan zu haben. meine lulu hingegen hat mich dann jeden tag aufs neue überzeugt das richtige getan zu haben und nun fast ein jahr später ist sie der tollste hund den ich je hatte. und ich hatte schon einige rassen. sie ist so freundlich und noch nie in irgeneiner form agressiv aufgefallen. meine kinder lieben sie, meine katzen lieben sie und mein hund liebt sie sowieso. sie ist mein ruhepol, mein schmusemonster und manchmal auch ein sturer esel. sie genießt die sonne bei uns im garten und chillt den ganzen tag herum.
nur eins sollte man wirklich nicht tun..und das ist der polenmarkt. wie befürchtet ist sie gelenkkrank, schon einmal operiert ( ein zweites mal folgt) und einen kompletten familienurlaub investiert. also an alle leser...lasst es lieber sein und macht es nicht so wie ich und schaltet das gehirn ein. obwohl, ich habe es nie bereut denn dann hätte ich meine lulu ja nicht. immer wieder würde ich eine rotti hündin wählen. gruß kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest