Home / Forum / Tiere / Agressive 8wochen alte katze *hilfe*

Agressive 8wochen alte katze *hilfe*

30. September 2006 um 0:03

hallo,
ich brauche dringend von jemanden einen Ratschlag bezüglich unseres kätzchens.
Wir haben es jetzt seit 1Woche und alles lief gut,bis heute....
sie rennt ohne irgendwelche Gründe durch die Gegend,pinkelt,ist agressiv,beisst,kratzt...
das hat sie vorher nie gemacht.Sie knabbert und beisst an den Fingern rum
hat sie vielleicht schon zahnweh?oder sehnsucht nach ihren geschwistern?mutter? wir lassen sie nicht alleine und spielen sehr viel mit ihr. setzen ihr aber auch klare grenzen.
ist von jetzt auf gleich wieder lieb...
naja,ich hoffe einer kennt oder hat das gleiche problem und kann mir irgendwelche ratschläge geben.
gruß jane

Mehr lesen

30. September 2006 um 21:04

Hm
finde ich völlig normal - ist halt ein Katzenkind - die kriegen häufig "das Birsen" - gibt sich, wenn sie älter sind. LG Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2006 um 15:41

Acht Wochen ist zu jung...
im Normalfall sollte man Kitten erst mit 12, evtl. noch 10 Wochen von der Mutter trennen.
Vielleicht gings bei euch ja nicht anders, oder die Mutter ist tot oder so, aber mit acht Wochen brauchen Kitten die Mutter schon noch, grade um ihr Sozialverhalten beizubringen usw.

Wenn ihr die Kleine alleine haltet, ist das sicher auch mit der Ruf nach einem Kumpel... auch wenn man sich viel kümmert, man ersetzt keine andere Katze. Am besten wäre es ihr könntet noch eine zweite dazunehmen. Was auch mit reinspielen kann, ist dass die Kleine eben testet, frech ist, guckt wie weit sie geht - und wenn zwei kleine Katzen spielen, fliegen schon die Fetzen. Ihr ist ja nicht bewusst, das eure Hand da schmerzempfindlicher ist als z.B. ne Schwester mit Fell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2006 um 11:45

Katzenangel
Ja, 8 Wochen ist wirklich ein bißchen zu früh. Wichtig ist auch, nicht laut zu schreien oder zu schimpfen, wenn es dich beißt. Katzen sind geräuschempfindlich und du verwirrst deinen kleinen Stubentiger nur und machst ihn noch aggressiver. Spiel lieber mit ihm z.B. mit einer Katzenangel. Da kann die Mietz sich austoben und du hast genügend Abstand zu den Krallen. Was ist es eigentlich für ein Geschlecht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2006 um 20:25
In Antwort auf dale_12315579

Hm
finde ich völlig normal - ist halt ein Katzenkind - die kriegen häufig "das Birsen" - gibt sich, wenn sie älter sind. LG Jule

Klingt nach normalem kleinen Katzenbaby
Hallo!
Ich persönlich habe 3 Katzen, 2 davon mit Flasche aufgezogen und den dritten seit er ca 10 Wochen ist. Also ich kann dazu nur sagen, dass ich das kenne und das es bei kleinen Katzen normal ist, dass die öfter mal so "Attacken" bekommen und kratzen und beißen etc. (Das kann Schmerzhaft sein, ich weiß ) Mit 8 Wochen finde ich auch, dass sie etwas früh zu euch gekommen ist. Du musst überlegen, dass sie normal noch ihre Geschwister hätte, mit denen sie rumbalgen würde und eine Katzenmama die auf ihre Art und Weise zeigen würde,: "jetzt ist langsam mal schluss!" etc. Also ich denke, du brauchst dir keine Sorgen machen, dass lässt irgendwann nach. Wenn unsere immer zu aggressiv geworden sind, haben wir sie allein in unser Gästezimmer getan. Natürlich stand da auch ein Katzenklo, Futter und ne Menge Spielzeug. Und wenn wir sie nach ner 1/2 Stunde wieder rausgelassen haben und sie sich ausgetobt hat, dann hat sie entweder geschlafen (war dann wahrscheinlich übermüdet, wie ein kleines Kind, was wenn es müde ist rumzickt )oder wieder total lieb. Hätte da nochmal eine Frage, habt ihr nur diese eine Katze? Wenn ja, vielleicht solltet ihr euch noch eine zweite anschaffen, damit die kleine einen Artgenossen zum balgen und schmusen hat. Berichte mal, was draus geworden ist.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2006 um 8:12

Habe vor kurzem...
...von einer Kollegin eine "bösartige,aggressive" Katze mit 12 Wochen bekommen. Nach 1 Woche war sie ganz super!Muß dazu sagen, daß die Kleine aber auch nicht artgerecht gehalten wurde und inzwischen einen super Platz hat.
Naja, und die kleinen "Ausraster" sind eigentlich eher normal. Manche sind halt ruhiger, manche nicht. Ist wie bei uns Menschen auch. Denke sie wird von selbst ruhiger. Schau, daß sie ausgelatet ist, Spielzeug hat und viel Bezug zu Dir, dann wirds schon. Lass Ihr Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen