Home / Forum / Tiere / Aggressives Verhalten beim Gassi gehen.. HILFE!!

Aggressives Verhalten beim Gassi gehen.. HILFE!!

3. August 2006 um 9:59

Hallo zusammen!

Wir haben einen suuuper lieben Labrador, der mittlerweile 3 Jahre alt ist.
Früher hat er mit wirklich jedem Hund gespielt, jeden schwanzwedelnd begrüßt und konnte sogar "aggressive" Hunde durch seine Art beschwichtigen, es ist nie zu Raufereien gekommen und er hat nie gebellt, immer nur lieb geguckt und gespielt *hehe*

Tja, wir waren wohl leider in der falschen Hundeschule: Ich wollte mit dem Hund üben, zu mir zu kommen, auch wenn er abgelenkt ist, da er beim Gassi manchmal nicht wirklich gerne gehört hat. Der Trainer kam dann mit einem Elektroschocker Halsband (!!!) und bevor ich wirklich gemerkt habe was da los ist, hat mein Hund schon ein paar mal per Funk eine gewischt bekommen. Ich hätte dem Trainer fast eine reingehauen und ja das war das letzte Mal, dass diese "Hundeschule" (es war sogar eine Polizei Hundeschule!!!!) uns da gesehen hat. Ich glaube das hat meinem Kleinen irgendwie nicht so gut getan, ich glaube auch, dass er während er eine gewischt bekommen hat andere Hunde gesehen hat und dadurch vielleicht eine negative Assoziation in bezug auf andere Hunde bekommen hat. Kurz darauf wurde er dann auch noch von einem anderen Hund gebissen und jetzt ist er nicht mehr der selbe. Seit ein paar Monaten reagiert er total aggressiv auf andere Hunde! Wenn ich ihn an der Leine habe, bellt er wie bescheuert, die Nackenhaare sträuben sich und er zerrt mir aller Kraft zum adneren Hund hin! Er beißt nicht, er macht nur nen riesen Aufstand! Will nicht wissen was passiert, wenn der andere Hund auch etwas sozial geschädigt ist, dann könnten die sich wirklich beißen..
Wenn ich ihn nicht an der Leine habe, passiert nicht wirklich was. Ihm sträuben sich zwar auch die Haare und er fixiert den Hund total, läuft dann aber meistens schnell daran vorbei. Bei Hunden die er nicht kennt, passiert überhaupt nix! Aber selbst vor denen hat er Schiss!!! Außer bei 2 Hunden, die er seit seiner Kindheit kennt.
Ich bin total traurig weil mein Kleiner früher nix lieber getan hat als mit jedem Hund der ihm übern Weg läuft zu spielen und nicht mal ansatzweise aggressiv war!!!!
Wir machen jetzt seit ein paar Monaten eine neue Hundeschule bei einer Frau, die es echt voll drauf hat!!! Die macht das alles ohne jegliche Gewalt, sie versteht wie Hunde denken und er macht auch langsam Fortschritte.. Sie meint, mein Hund würde aus Angst so aggressiv reagieren. Darum versuche ich halt immer ganz cool mit ihm rauszugehen und meine Nervosität zu verstecken und ihn abzulenken wenn ein anderer Hund kommt mit Leckerli und so einem beruhigenden Ton (hört sich an wie der von ICQ wenn man ne neue Nachricht kriegt). Er wird natürlich immer schön belohnt wenn er brav war. Manchmal klappt das ziemlich gut, manchmal auch gar nicht und dann kann ich froh sein, wenn ich mit ihm nicht auf die Klappe falle weil er ganz schön stark ist! Wenn er im Garten liegt, meint er auch immer jeden Hund anzubellen, der vorbei läuft. Hab mich schon öfters daneben gestellt und ihn jedes Mal abgelenkt wenn ein anderer Hund kam und belohnt wenn er brav war.

Hat von euch vielleicht wer eine ähnliche Situation mit seinem Hund gehabt? Ich würde ihm da soooo gerne helfen, weil er früher so super lieb war! Ich krieg shcon jedes Mal Magenschmerzen wenn ich mit ihm raus muss, weil das voll stressig ist! Will wieder meinen coolen Hund von früher. Was kann ich mit ihm machen????

Würde mich sehr freuen, wenn mir wer helfen könnte!!!

Mehr lesen

5. August 2006 um 21:41

Hallo
durch den Einsatz von dem Stromgerät hat der Hund erfahren, dass Artgenossen unangenehm sind.
Ihm wieder Vertrauen zu geben ist eine Arbeit über Monaten.
Und ach du musst wieder lernen, deinem Hund zu vertrauen, da er Deine Unsicherheit beim Spazierengehen spürt.
Das Ablenken mit Leckerlies ist aber auch nicht das wahre.
Du musst dir vorstellen dein Hund hat Angst um sein Leben.
Suche dir eine Trainerin, welche spezialisiert ist auf Tellinton-Touch. Diese Methode kann unterstützend angewandt werden beim Training.

Ich wünsch Dir viiieel Glück und viieel Geduld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen