Home / Forum / Tiere / 2 alte Kastrierte kater und 1 junger unkastrierter Kater

2 alte Kastrierte kater und 1 junger unkastrierter Kater

10. Mai 2018 um 0:30

meine Kastrierten Kater 13 und 15 ehemalige wohnungskatzen ,jetzt seit 2 jahren genußfreigenger aber nur im eigenen garten.
seit 2 wochen haben die Mieter im 1 stock sich einen 7 monaten unkastrierten Kater ohne zu fragen zugelegt .....was jetzt nicht das prob ist ....
aber jetzt lassen sie ihn in unseren Garten und meine angsthasten trauen sich nicht mehr raus der 13 jährige knapp 3kg , verzog sich sogar 2 tage unter die küchen zeile ohne nahrungsaufnahme....
ich habe unseren mietern das erzählt .....meinten darauf es sei nicht ihr kater daran schuld..ich habe darauf geantwotet daß sie den unkastrierten kater gerne in ihrer wohnung halten dürfen aber nicht in den garten lassen dürfen ....weil meine katzen jetzt schon leiden ....und wenn ihrer erst seine männlichkeit auslebt meine nicht mehr in seinem revier dulden wird .....mein vorschlag war ihren kastrieren zu lassen und wir gewohnen die dann zusammen ....leider stoße ich da auf taube ohren ....sie wollen ihren kater nicht kastrieren und weiter rauslassen und verlangen ein schriftliches gutachten wo es bstätigt wird dass ein unkastrierter kater das macht .....ich bin am verzweifeln ....habe angst dass er meine alten herren vertreibt .....kann mir jemand helfen wo ich so ein gutachten machen lassen kann?
 

Mehr lesen

18. Mai 2018 um 10:01
In Antwort auf chrissy1.

meine Kastrierten Kater 13 und 15 ehemalige wohnungskatzen ,jetzt seit 2 jahren genußfreigenger aber nur im eigenen garten.
seit 2 wochen haben die Mieter im 1 stock sich einen 7 monaten unkastrierten Kater ohne zu fragen zugelegt .....was jetzt nicht das prob ist ....
aber jetzt lassen sie ihn in unseren Garten und meine angsthasten trauen sich nicht mehr raus der 13 jährige knapp 3kg , verzog sich sogar 2 tage unter die küchen zeile ohne nahrungsaufnahme....
ich habe unseren mietern das erzählt .....meinten darauf es sei nicht ihr kater daran schuld..ich habe darauf geantwotet daß sie den unkastrierten kater gerne in ihrer wohnung halten dürfen aber nicht in den garten lassen dürfen ....weil meine katzen jetzt schon leiden ....und wenn ihrer erst seine männlichkeit auslebt meine nicht mehr in seinem revier dulden wird .....mein vorschlag war ihren kastrieren zu lassen und wir gewohnen die dann zusammen ....leider stoße ich da auf taube ohren ....sie wollen ihren kater nicht kastrieren und weiter rauslassen und verlangen ein schriftliches gutachten wo es bstätigt wird dass ein unkastrierter kater das macht .....ich bin am verzweifeln ....habe angst dass er meine alten herren vertreibt .....kann mir jemand helfen wo ich so ein gutachten machen lassen kann?
 

Schade, dass es in Deutschland noch keine Straftat ist, eine unkastrierte Katze raus zu lassen.

Der Kater wird mit ziemlicher Sicherheit nachdem er geschlechtsreif geworden ist, sich mit anderen Katzen/Tieren in die Haare kriegen und des öfteren Verletzungen Heim bringen. Er wird auch mit ebenfalls ziemlicher Sicherheit ab und zu mehrere Tage weit weg sein und nicht nach Hause kommen. Er ist dann nämlich auf der Suche nach "Frischfleisch"...Der nächste Punkt ist, dass er sich dann ungewollt weitervermehrt und dann noch mehr Katzenleid entsteht.

Deine tollen Nachbarn sollen mal zum Tierarzt gehen und sich dort beraten lassen, wenn sie nicht auf deine Meinung hören. Ein guter TA wird schon genug Aufklärarbeit leisten.

VG
MISSLM

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Horner Syndrom
Von: ananas0503
neu
9. Mai 2018 um 9:48
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook