Home / Forum / Tiere / 1-jährigen Kater umbenennen?!

1-jährigen Kater umbenennen?!

29. Mai 2010 um 12:17 Letzte Antwort: 29. Mai 2010 um 12:28

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mich mal im Tierhei umgeschaut und bin auf einen super süßen Kater gestoßen, ein Jahr alt.
Habe mich auch schon per Email nach ihm erkundigt, habe aber noch keine Nachricht erhalten, werde auch nochmal anrufen und ihn so bald wie möglich besuchen.
Das einzige Problem stellt der Name dar. Das Tierheim hat ihm wohl dieses Namen verpasst. Helmut.
Das gefällt mir sowas von gar nicht und passt auch gar nicht zu dem bildhübschen Kater. Erschwerend kommt noch hinzu, dass mein Onkel auch Helmut heißt !!!

Meine Frage nun, kann ich den Kleinen denn umbenennen? Nach einem Jahr?

Ich habe gelesen, dass er bereits einmal vermittelt war, in eine Familie mit Hunden und Katzen, die ihn aber wieder abgeben mussten, weil er mit den anderen Tieren nicht zurecht kam. Ich bin mir nicht sicher, ib das Tierheim den Tieren einfach nur einen Namen gibt um sie besser, wie soll ich sagen, auseinanderhalten zu können? Oder werden die Tiere dann wirklich mit diesem Namen angesprochen?

Ich bin mir nicht sicher, ob ich ihn wirklich noch anders nennen kann.

Vielen Dank und liebe Grüße.

Fleur

Mehr lesen

29. Mai 2010 um 12:28


Helmut! Irgendwie doch ein geiler Name

Ich denke aber, dass das Umbenennen kein Problem darstellt. Katzen können menschliche Laute nicht ganz so gut auseinander halten wie Hunde beispielsweise. Außerdem scheinen sie Namen schlechter anzunehmen.
Ich denke, wenn der Kater erst einmal gemerkt hat, dass sein neuer Name z.B. Futter-Ausgabe bedeutet, wird er sich auch ganz schnell auf diesen einstellen.

Zumal ich nicht glaube, dass die Namen im Tierheim häufig genannt werden. Ich denke, die sind eher dafür da, die Vermittlung zu erleichtern. Zahlen als Kennung wirken viel zu unpersönlich.

Übrigens toll, dass du dich für einen Tierheim-Fall entschieden hast!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers