Home / Forum / Tiere / 1-jährigen Kater umbenennen?

1-jährigen Kater umbenennen?

29. Mai 2010 um 12:19 Letzte Antwort: 10. Juni 2010 um 6:39

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mich mal im Tierhei umgeschaut und bin auf einen super süßen Kater gestoßen, ein Jahr alt.
Habe mich auch schon per Email nach ihm erkundigt, habe aber noch keine Nachricht erhalten, werde auch nochmal anrufen und ihn so bald wie möglich besuchen.
Das einzige Problem stellt der Name dar. Das Tierheim hat ihm wohl dieses Namen verpasst. Helmut.
Das gefällt mir sowas von gar nicht und passt auch gar nicht zu dem bildhübschen Kater. Erschwerend kommt noch hinzu, dass mein Onkel auch Helmut heißt !!!

Meine Frage nun, kann ich den Kleinen denn umbenennen? Nach einem Jahr?

Ich habe gelesen, dass er bereits einmal vermittelt war, in eine Familie mit Hunden und Katzen, die ihn aber wieder abgeben mussten, weil er mit den anderen Tieren nicht zurecht kam. Ich bin mir nicht sicher, ib das Tierheim den Tieren einfach nur einen Namen gibt um sie besser, wie soll ich sagen, auseinanderhalten zu können? Oder werden die Tiere dann wirklich mit diesem Namen angesprochen?

Ich bin mir nicht sicher, ob ich ihn wirklich noch anders nennen kann.

Vielen Dank und liebe Grüße.

Fleur

Mehr lesen

30. Mai 2010 um 16:57


Ich würde ihn auch umbenennen.
Manchmal fällt mir ganz spontan irgendein komischer Name ein und ich ruf meinen Kater dann so. Er hört dann trotzdem drauf. Ich denke, daß es dann auch auf die Tonlage ankommt.

"Helmut" wird sich sicher an seinen neuen Namen schnell gewöhnen.

Gefällt mir
30. Mai 2010 um 18:34
In Antwort auf rina_12511527


Ich würde ihn auch umbenennen.
Manchmal fällt mir ganz spontan irgendein komischer Name ein und ich ruf meinen Kater dann so. Er hört dann trotzdem drauf. Ich denke, daß es dann auch auf die Tonlage ankommt.

"Helmut" wird sich sicher an seinen neuen Namen schnell gewöhnen.


Na das hoffe ich, denn für den Namen Helmut ist der Kleine wirklich viel zu süß.

Ich dachte eher an Katerchen Louis. Was meint ihr?

Liebe Grüße
Fleur

Gefällt mir
31. Mai 2010 um 19:21


RAMSIS

Gefällt mir
8. Juni 2010 um 8:10

Hälllmuut
Finde ich witzig, Deine Anfrage.

Mein Kater heißt laut Impfpass Dennie. Ich musste schnell einen Namen für ihn suchen. Mir fiel nichts tolles ein.

Ich rufe ihn eigentlich nur "Mäuschen" oder "Dickerchen". Es ist die Stimme und das Sprechen, was die Vertrautheit herstellt. Ich könnte ihn auch "Onkel Otto" rufen - da würde er anlatschen.

Viele Grüße, MsJingles

Gefällt mir
10. Juni 2010 um 6:39

Aber klar doch
Rechte Maustaste, Umbenennen anklicken und neuen Namen eingeben

Nee, Spaß beiseite. Sicher kannst du ihm einen anderen Namen verpassen. Es dauert nicht lange, bis er sich an deine Stimme und Tonlage gewöhnt hat. Ihm ist es übrigens egal, ob er Helmut, Johannes oder Mikesch heißt.

Unsere Tierheimbesucher geben ihren neuen Katzen meistens einen anderen Namen. Nur bei einer betagten Katze würde ich das nicht machen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers