Home / Forum / Tiere / Tierquälerei

Tierquälerei

5. Oktober 2016 um 12:25

Ich hätte einige Fragen zu mehreren Themen könnte sein das manche Sachen nicht hier her gehören.

und schon mal im voraus Entschuldigung wegen Rechtschreibfehlern.

Also es geht darum: Meine Mutter hat ein Freund harz-4 Alkoholiker und Kettenraucher das ist ja alles schon sehr problematisch nur das eigentliche Problem sie haben einen Hund das erste Jahr war alles schön der Hund wurde geliebt und und und wie man halt mit einem Tier umgeht. Nur seit gut 4 Monaten eskaliert das ganze dieser liebe freund meint den Hund schlagen zu müssen mit Kabeln Kissen Fliegenklatsche alles was ihm in die Hände kommt. Der Hund muss 24 Stunden am Tag im Zwinger sitzen egal wie Kalt oder Heiß es ist und wenn er Jault wird raus gegangen und geschlagen. Wenn er kein Wasser mehr hat kommt die aussage pff der hatte heute schon sein Wasser. Fressen muss er vom Boden in seinem Zwinger der Natürlich voll mit Kot und allem ist weil sich niemand drum kümmert. Als ich vor 3 Wochen mal wieder dort war hatte er auf einmal eine große Wunde am Kopf sie sind auch nicht zum Tierarzt gegangen warum auch immer. Und dann wollten sie mir erzählen das er sich das beim baden zugezogen hat das es ein Infekt ist. Egal was ich sage ich werde ignoriert. Ich wohne nicht dort und es ist ein Labrador deswegen kann ich ihn auch nicht aufnehmen und ehrlich habe ich richtig angst und weiß auch nicht was ich tun soll. Dieser Kerl sitzt da Trinkt den ganzen Tag lässt sich schön Zahlen verunstaltet schwarz Menschen mit seiner Tättowiererei und wenn ich es jemandem erzähle hör ich nur das ist das Problem meiner Mutter. sie habe auch noch 2 Katzen die werden durch die Gegend getreten und vom Geländer geschubst weil es Spaß macht oder weil sie Haare verlieren.

Ich Bitte um Rat Ich habe Angst irgendwas zu unternhemen weil mich der Kerl schon mal angegriffen hat.

5. Oktober 2016 um 12:25

Ich hätte einige Fragen zu mehreren Themen könnte sein das manche Sachen nicht hier her gehören.

und schon mal im voraus Entschuldigung wegen Rechtschreibfehlern.

Also es geht darum: Meine Mutter hat ein Freund harz-4 Alkoholiker und Kettenraucher das ist ja alles schon sehr problematisch nur das eigentliche Problem sie haben einen Hund das erste Jahr war alles schön der Hund wurde geliebt und und und wie man halt mit einem Tier umgeht. Nur seit gut 4 Monaten eskaliert das ganze dieser liebe freund meint den Hund schlagen zu müssen mit Kabeln Kissen Fliegenklatsche alles was ihm in die Hände kommt. Der Hund muss 24 Stunden am Tag im Zwinger sitzen egal wie Kalt oder Heiß es ist und wenn er Jault wird raus gegangen und geschlagen. Wenn er kein Wasser mehr hat kommt die aussage pff der hatte heute schon sein Wasser. Fressen muss er vom Boden in seinem Zwinger der Natürlich voll mit Kot und allem ist weil sich niemand drum kümmert. Als ich vor 3 Wochen mal wieder dort war hatte er auf einmal eine große Wunde am Kopf sie sind auch nicht zum Tierarzt gegangen warum auch immer. Und dann wollten sie mir erzählen das er sich das beim baden zugezogen hat das es ein Infekt ist. Egal was ich sage ich werde ignoriert. Ich wohne nicht dort und es ist ein Labrador deswegen kann ich ihn auch nicht aufnehmen und ehrlich habe ich richtig angst und weiß auch nicht was ich tun soll. Dieser Kerl sitzt da Trinkt den ganzen Tag lässt sich schön Zahlen verunstaltet schwarz Menschen mit seiner Tättowiererei und wenn ich es jemandem erzähle hör ich nur das ist das Problem meiner Mutter. sie habe auch noch 2 Katzen die werden durch die Gegend getreten und vom Geländer geschubst weil es Spaß macht oder weil sie Haare verlieren.

Ich Bitte um Rat Ich habe Angst irgendwas zu unternhemen weil mich der Kerl schon mal angegriffen hat.

Gefällt mir

7. Oktober 2016 um 21:28

Informier das Veterinäramt!
das kannst du auch anonym.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben