Home / Forum / Tiere / Ratte

Ratte

30. Mai 2004 um 12:17

Kennt sich jemand gut mit Ratten aus?Ich hätte da ein paar Fragen.

30. Mai 2004 um 13:40

Ja hier!
Was willst du wissen?

Gefällt mir

30. Mai 2004 um 14:02
In Antwort auf eulchen3

Ja hier!
Was willst du wissen?

Hi
Hast du denn auch ne Ratte?
Also ich hab eine und manchmal quickt er ein son bisschen und sein Herz pocht ganz doll. Außerdem hat er seit kurzem etwas gelbliches Fell.

Hast du vielleicht ne Ahnung was das ist oder ob es was ist? wenn ja was soll ich tun!!!

lG lalalagirl

Gefällt mir

31. Mai 2004 um 5:24
In Antwort auf lalalagirl

Hi
Hast du denn auch ne Ratte?
Also ich hab eine und manchmal quickt er ein son bisschen und sein Herz pocht ganz doll. Außerdem hat er seit kurzem etwas gelbliches Fell.

Hast du vielleicht ne Ahnung was das ist oder ob es was ist? wenn ja was soll ich tun!!!

lG lalalagirl

leider keine antwort
auf deine fragen, aber hast du wirklich nur eine einzige ratte? ich dachte immer, ratten sind unglaublich "soziale" tiere, die nicht alleine gehalten werden dürfen ... ?

Gefällt mir

31. Mai 2004 um 10:05
In Antwort auf peas

leider keine antwort
auf deine fragen, aber hast du wirklich nur eine einzige ratte? ich dachte immer, ratten sind unglaublich "soziale" tiere, die nicht alleine gehalten werden dürfen ... ?

Ja, also das ist so...
Ich kenne ganz ganz viele Leute, freudne und so, die nur eine Ratte haben, und ich kümmere mich ja den GANZEN Tag um die, also sie ist eigentlich immer draußen, außer wenn sie mal frisst oder trinkt.

Jetzt gerade z.b. sitze ich in meinem Bett und sie läuft hier rum knabber überall rein und hat Spaß, da ich noch zur Schule gehe habe ich ja den ganzen Nachmittag in der Woche Zeit und das geht schon, klar!

ps. hast du denn eine Ratte? Oder mehrere?

Gefällt mir

31. Mai 2004 um 13:17
In Antwort auf lalalagirl

Hi
Hast du denn auch ne Ratte?
Also ich hab eine und manchmal quickt er ein son bisschen und sein Herz pocht ganz doll. Außerdem hat er seit kurzem etwas gelbliches Fell.

Hast du vielleicht ne Ahnung was das ist oder ob es was ist? wenn ja was soll ich tun!!!

lG lalalagirl

Hm...
Hallo!
Ich hatte ca. 10 Jahre lang Ratten gehalten, habe momentan keine mehr weil mir die nötige Zeit fehlt.
Wie alt ist denn deine Ratte? Ich nehme an sie ist ein Albino, oder zumindest sehr hell gefärbt? Solche Tiere neigen im Alter zu Hautkrankheiten, Schuppen oder fettigem Fell. Das hatten meine 2 weißen auch. Ich schätze daß eine zu fettreiche Ernährung das auch begünstigt.
Wenn die Ratte beim Anassen quiekt kann das 2 Dinge bedeuten: 1. sie hat keine Lust daß man etwas mit ihr anstellt (Ausdruck von Unmut) oder sie hat Schmerzen! Ratten bekommen im Alter von 2-3 Jahren Krebs, daher solltest du sie in jedem Fall mal vom Tierarzt checken lassen. Kleinere Geschwüre habe ich operieren lassen. Wenns allerdings schlimmer ist wird dir nur übrig bleiben das Tier einzuschläfern. Nachdem ich mit der 5. Ratte diesen Gang abgeschlossen hatte, habe ich mich auch entschieden keine mehr zu halten. Es ist immer sehr traurig....

Gefällt mir

31. Mai 2004 um 21:13
In Antwort auf eulchen3

Hm...
Hallo!
Ich hatte ca. 10 Jahre lang Ratten gehalten, habe momentan keine mehr weil mir die nötige Zeit fehlt.
Wie alt ist denn deine Ratte? Ich nehme an sie ist ein Albino, oder zumindest sehr hell gefärbt? Solche Tiere neigen im Alter zu Hautkrankheiten, Schuppen oder fettigem Fell. Das hatten meine 2 weißen auch. Ich schätze daß eine zu fettreiche Ernährung das auch begünstigt.
Wenn die Ratte beim Anassen quiekt kann das 2 Dinge bedeuten: 1. sie hat keine Lust daß man etwas mit ihr anstellt (Ausdruck von Unmut) oder sie hat Schmerzen! Ratten bekommen im Alter von 2-3 Jahren Krebs, daher solltest du sie in jedem Fall mal vom Tierarzt checken lassen. Kleinere Geschwüre habe ich operieren lassen. Wenns allerdings schlimmer ist wird dir nur übrig bleiben das Tier einzuschläfern. Nachdem ich mit der 5. Ratte diesen Gang abgeschlossen hatte, habe ich mich auch entschieden keine mehr zu halten. Es ist immer sehr traurig....

Ich merke...
schon, dass du Ahnung von Ratten hast, aber ich glaube eher weniger, dass das stimmt, denn meine Ratte ist erst ca. 8-9 Wochen alt und ich ware erst vor ein paar Tagen beim Tierarzt, weil er ne Wunde hatte und ich denke mal, dass die das gemerkt hätten!

Also ich denke eher, dass was mit dem Fell ist (er ist weiß, mir einem grauen Strefen, kein Albino)und dass er deswegen manchmal Schmerzen hat, denn ich habe schon viel über Krankheiten gelesen und das wäre das was noch zutreffen würde, kann das vielleicht auch sein???

Noch vielen Dank für die Antwort antworte doch bitte schnell!!!

Gefällt mir

1. Juni 2004 um 12:32
In Antwort auf lalalagirl

Ja, also das ist so...
Ich kenne ganz ganz viele Leute, freudne und so, die nur eine Ratte haben, und ich kümmere mich ja den GANZEN Tag um die, also sie ist eigentlich immer draußen, außer wenn sie mal frisst oder trinkt.

Jetzt gerade z.b. sitze ich in meinem Bett und sie läuft hier rum knabber überall rein und hat Spaß, da ich noch zur Schule gehe habe ich ja den ganzen Nachmittag in der Woche Zeit und das geht schon, klar!

ps. hast du denn eine Ratte? Oder mehrere?

Ich hatte auch

immer welche.

Und obwohl wir immer viel Zeit mit ihnen verbracht haben, haben wir immer mind. 2 Stk. gehabt- denn ein Mensch kann einen Artgenossen nie ersetzen.
Wenn du mal überlegst, wieviel Zeit pro Tag du dich NUR mit der Ratte beschäftigst, wirst du merken dass es nicht sooo viel sein kann!
Ein Tag hat ja 24h davon verschläfst du etwa 1/3, dann noch Schule, Freunde, Verein usw.
Das ist wird dem Tier nicht gerecht!
Bitte setze unbedingt eine 2. dazu.
Das Märchen, dass Ratten mit Partner nicht so zahm werden kursiert leider immernoch...

Gruss
Pinero


Gefällt mir

1. Juni 2004 um 13:08
In Antwort auf lalalagirl

Ja, also das ist so...
Ich kenne ganz ganz viele Leute, freudne und so, die nur eine Ratte haben, und ich kümmere mich ja den GANZEN Tag um die, also sie ist eigentlich immer draußen, außer wenn sie mal frisst oder trinkt.

Jetzt gerade z.b. sitze ich in meinem Bett und sie läuft hier rum knabber überall rein und hat Spaß, da ich noch zur Schule gehe habe ich ja den ganzen Nachmittag in der Woche Zeit und das geht schon, klar!

ps. hast du denn eine Ratte? Oder mehrere?

hallo lalalagirl,
ich glaub dir, dass du deine freie zeit mit der ratte verbringst - aber du bist ein mensch und wirst bei allem zeitaufwand mit deiner ratte nie so kommunzieren können wie es eine andere ratte könnte.
ich hatte selber nie ratten (immer katzen), habe aber eine zeitlang die ratten meiner nachbarin versorgt. es waren mindestens 6 tiere, die in einem umgebauten kleiderschrank auf mehreren etagen lebten. jede war ganz besonders und hatte ihren eigenen charakter.

meine nachbarin hatte mir erzählt, dass man ratten niemals alleine halten soll, sondern immer mindestens zu zweit, besser sogar zu dritt oder zu mehreren.

hast du noch nie wegen rattenhaltung oder -krankheiten gegoogelt? im netz findest du bestimmt auch etwas zu deinen fragen.

Gefällt mir

1. Juni 2004 um 13:32
In Antwort auf pinero

Ich hatte auch

immer welche.

Und obwohl wir immer viel Zeit mit ihnen verbracht haben, haben wir immer mind. 2 Stk. gehabt- denn ein Mensch kann einen Artgenossen nie ersetzen.
Wenn du mal überlegst, wieviel Zeit pro Tag du dich NUR mit der Ratte beschäftigst, wirst du merken dass es nicht sooo viel sein kann!
Ein Tag hat ja 24h davon verschläfst du etwa 1/3, dann noch Schule, Freunde, Verein usw.
Das ist wird dem Tier nicht gerecht!
Bitte setze unbedingt eine 2. dazu.
Das Märchen, dass Ratten mit Partner nicht so zahm werden kursiert leider immernoch...

Gruss
Pinero


Habe 3
Hallo. Ich hatte auch eine Ratte einzeln gehalten. Da das für das Tier wirklich nicht gut ist, da es ein Rudeltier ist, habe ich 2 neue dazugekauft. Ich hatte dann das Problem dass die alte Ratte die neuen nicht akzeptiert hat. Jetzt nach 5 Wochen kann man sie ab und zu zusammen in den Käfig setzen. Also wenn deine Ratte noch jung ist dann hol lieber sofort eine andere Ratte dazu. Je älter sie wird desto schwieriger ist eine Integration. Aber natürlich gibt es auch genug eispiele wo eine Intergration schon nach ein paar Tagen erfolgreich war.

Gefällt mir

1. Juni 2004 um 22:31
In Antwort auf lalalagirl

Ich merke...
schon, dass du Ahnung von Ratten hast, aber ich glaube eher weniger, dass das stimmt, denn meine Ratte ist erst ca. 8-9 Wochen alt und ich ware erst vor ein paar Tagen beim Tierarzt, weil er ne Wunde hatte und ich denke mal, dass die das gemerkt hätten!

Also ich denke eher, dass was mit dem Fell ist (er ist weiß, mir einem grauen Strefen, kein Albino)und dass er deswegen manchmal Schmerzen hat, denn ich habe schon viel über Krankheiten gelesen und das wäre das was noch zutreffen würde, kann das vielleicht auch sein???

Noch vielen Dank für die Antwort antworte doch bitte schnell!!!

Ist schon möglich
Ich hatte eine weiß-braune und eine cremefarbene ratte die beide Hautprobleme hatten. Bade deine Ratte doch mal mit nem Medizinischen Shampoo. Möglicherweise ist sie auch auf die Einstreu allergisch....
Aber wenn du sagst, sie hätte eine Wunde gehabt dann wundere ich mich nicht über das Quieken bei hochnehmen. Hatte auch mal diesen Fall. Die Ratte bekam eine Zeit lang ein Medikament auf die Wunde was wohl etwas gebrannt hat. Danach hat sie eine ganze Zeit lang geschimpft wenn man sie hochgehoben hat. Meine Mutter wurde sogar gebissen *grins* weil die Ratte dachte: Ohjeh, gleich gibts wieder "aua"...

Gefällt mir

2. Juni 2004 um 17:09
In Antwort auf eulchen3

Ist schon möglich
Ich hatte eine weiß-braune und eine cremefarbene ratte die beide Hautprobleme hatten. Bade deine Ratte doch mal mit nem Medizinischen Shampoo. Möglicherweise ist sie auch auf die Einstreu allergisch....
Aber wenn du sagst, sie hätte eine Wunde gehabt dann wundere ich mich nicht über das Quieken bei hochnehmen. Hatte auch mal diesen Fall. Die Ratte bekam eine Zeit lang ein Medikament auf die Wunde was wohl etwas gebrannt hat. Danach hat sie eine ganze Zeit lang geschimpft wenn man sie hochgehoben hat. Meine Mutter wurde sogar gebissen *grins* weil die Ratte dachte: Ohjeh, gleich gibts wieder "aua"...

Nochmal Danke, dass du immer antwortest!!!
Also gequiekt hat sie ja schon, bevor sie die Wunde hatte, aber ich hatte vorher das normale Kleintierstreu, und jetzt die Pellets, die sind echt besser, denn das andere ist ja so staubig und die meisten haben ja schon Probleme mit der Atmung, also bis jetzt hat sie auch nicht mehr gequiekt und ihr Fell wird sicher auch bald besser und ansonsten, geht sie eben mal ein bisschen planschen

Gefällt mir

13. August um 15:42
In Antwort auf eulchen3

Ja hier!
Was willst du wissen?

Dass hat mein auch gerade gemacht deshalb hab ich geschaut ob es bei google Antworten gibt sie liegt gerade auf meiner schulter und schläft davor hat ihr herz ganz arg gepocht nich nur ihr herz sonder ihr ganzer Körper es kamen ganz kleine fibser raus wunden hat sie aber nicht...sie ist jz 3monate alt😕

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben