Home / Forum / Tiere / Flöhe ! Hilfe!

Flöhe ! Hilfe!

11. August um 22:03

Hallo Leute !

Ich bin so dermaßen verzweifelt!!! Mein Hund hat Flöhe.. zur Vorgeschichte: mein Hund hatte sich nie gejuckt, Ich bemerkte bei mir zuerst stiche und hab mir einreden lassen es mir einzubilden, da die stiche keine Straße waren... jetzt ist es sicher: wir haben Flöhe.. wir haben ein uraltes Haus (sehr schlecht isoliert) 150 m2 mit Keller sehr verwinkelt. Gestern Abend haben wir unseren Hund mit Flo shampoo gewaschen.. heute morgen hab ich dann in jedem Stockwerk ein fogger a 70m2 gezündet und hab 2 Stunden lang das Haus verlassen. Als ich wieder kam hat wirklich jeder Raum nach dem Zeug gerochen, ich hab dann 5 Stunden lang geputzt. Eben gerade sehe ich dass mein Hund sicj kratzt... Ich drehe ihn um.. Zack sehe ich wieder 2 Flöhe durch sein Fell rennen. Er hat weißes Fell. Es sind definitv Flöhe, wir haben eine Flo Falle aufgestellt und einen gefangen.. Ich hab ihn jetzt gleich wieder gebadet. Was mich so sejr wundert ist das die Flöhe auch auf uns gehen! Ich hatte neulich auf der Arbeit einen neuen Stich und da war mein Hund nicht dabei ! Ich bin so verzweifelt... wir bauen gerade neu und 600 Euro Kämmer Jäger wären echt Scheiße... Ich habe ganz arg die Wäsche im Keller im Verdacht. Aber ich hab nur eine 5 kg Maschine! Wie soll ich so schnell waschen wenn jeden Tag neue Bettwäsche folgt !  ich brauche ganz dringend Hilfe !
 

15. August um 12:27

Pack die Wäsche in blaue Säcke, verschliesse sie gut, wasch sie nach und nach.
Mach dein Hund Sport on auf den Bauch.

Wasche die Hundeplätze.
Auch dein Bett.
​Sprühe Bolfo oder ähnliches drauf.

Das wird schon.

Gibt es viele Igel und Mäuse draussen? Da sitzen gerne Flöhe drauf.

Gefällt mir

15. August um 12:27

Spot on....

Gefällt mir

16. August um 12:56

Du Arme!  Das ist wirklich extrem unangenehm. Aber keine Sorge, das Problem lässt sich bekämpfen. Mit dem Spot-On Mittel habe ich auch schon gute Erfahrungen gemacht. Les dir vielleicht diesen Artikel mal durch. Auch wenn er für Katzen gilt, könnte er auch für dich hilfreich sein, es handelt sich ja schließlich um dasselbe Problem. Hier wird das Thema Hundeflöhe auch nochmal spezieller behandelt. Ansonsten: Nur Mut - Flöhe sind äußerst lästig, aber ihr bekommt das sicher in den Griff!  Ich drück die Daumen und du kannst ja mal berichten, wie der Stand der Dinge ist. LG

Gefällt mir

17. August um 10:25

Konntest du denn schon etwas erreichen? Konntet ihr die Flöhe vertreiben? Würde mich sehr interessieren wie sich das entwickelt hat

Gefällt mir

9. September um 17:22
In Antwort auf nadu82

Pack die Wäsche in blaue Säcke, verschliesse sie gut, wasch sie nach und nach.
Mach dein Hund Sport on auf den Bauch.

Wasche die Hundeplätze.
Auch dein Bett.
​Sprühe Bolfo oder ähnliches drauf.

Das wird schon.

Gibt es viele Igel und Mäuse draussen? Da sitzen gerne Flöhe drauf.

Nie nie niemals!!! Spot on auf den Bauch! Das kommt zwischen die Schulterblätter und bei grossen bzw langen Hunden an den Rutenansatz. Also dahin wo der Hund nicht lecken kann. Meine haben das Seresto Halsband um. Kostet zwar 55€ hält dafür 7-8 Monate. Ansonsten gibt es noch Umgebungsspray das hält 6 Monate... Und sonst heisst es putzen, putzen, putzen und waschen,waschen,waschen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben