Home / Forum / Tiere / Ein eigenes Pferd mit 13 Jahren ?

Ein eigenes Pferd mit 13 Jahren ?

11. Dezember 2010 um 13:43

Hallo , ich bin erst 13 Jahre aber reite schon 7 Jahre und bin seit 4 Jahren in einer Reitschule. Nun will ich mir ein Pferd kaufen und meine Freundin sich auch eins. Ich habe erst an ein Shetty gedacht , aber jetzt denke ich Richtung Hannevoraner. Und meine Freundin will ein Endmaßpony (Fjordpferd , Isländer , Haflinger , ... ). So und wir tragen jetzt auch Zeitungen aus um etwas Geld zu kriegen und geben unser Taschendgeld dafür auf. Ich habe mich schon um einen Stall gekümmert , dass würde 150 (ohne Kraftfutter) kosten und da ich mir ein Freizeitpferd kaufen will denke ich an 2000 für das Pferd. Aber ich frage mich trotzdem oft ob ich es mit der Zeit schaffen werde , sollte ich lieber noch eine Reitbeteildigung für das Pferd holen ? Mein Vater reiten auch , von daher ist es nicht ganz so schlimm falls ich mal krank werde. Aber findet ihr es trotzdem richtig sich ein Pferd zu kaufen wenn man noch gar nicht richtig verdient ? Ich will meine Eltern auch nicht stark verschulden, aber alleine kann ich eindeutig die Kosten nicht übernehmen

11. Dezember 2010 um 14:24

-
Ich finde es erst einmal gut, dass du dich damit auseinandersetzt und nicht ein weiteres 'Mama, ich will ein Pony' Mädchen bist

Nun ja, wenn du tatsächlich einen Hannoveraner haben möchtest, der brav und ordentlich ausgebildet ist, dann könnte ich mir vorstellen, dass du sehr sehr schnell über die 2000 kommst. Dann hast du gesagt 150 für den Stall. Das ist zwar verhältnismäßig günstig, doch du vergisst die hohen laufenden Kosten. Ca alle 6 Wochen Eisen drauf, Futter, Wurmkuren, Impfungen. Dann noch der Anschaffungspreis eines ordentlichen Sattels, Trense und co können auch leicht mit mehreren hundert Euro zu Buche schlagen..

Ich finde es super, dass du Zeitungen austrägst und dein Taschengeld opferst, aber dadurch hast du ja noch mal weniger Zeit für dein Pferd. Und du kannst noch nicht abschätzen, wie viel Zeit Schule usw in Anspruch nehmen wird..Und was ist, wenn es sich verletzt oder krank wird? Eine einfache Veretzung kann direkt 100.e Euro kosten. Eine RB wäre natürlich eine Möglichkeit, aber mehr als ca 40-50 Euro wirst du dafür im Monat auch nicht bekommen. Dann solltest du ja auch weiterhin Reitunterricht nehmen, der kostet auch.

Ich denke, dass solange deine Eltern nicht extrem gut verdienen und du selbst kaum verdienst, du dir vielleicht erst mal selber eine RB suchen solltest. Da kannst du ausprobieren, wie es ist Verantwortung zu tragen und du hast fast ein eigenes Pferd

Gefällt mir

15. Dezember 2010 um 9:26


Hallo!

Mit etwas Zeitungen austragen wirst Du nicht auskommen. Ich habe auch einen Hannoveraner. Anschaffungspreis lag bei 3000 . AKU sehr empfehlenswert, kostet ca. 300 (kaufe nie ein Pferd ohne AKU!).

Dann Erstanschaffungen (Sattel, Trense, Putzzeug, Decken, Pflegemittel.....). Da hatte ich damals bei Loesdau zwei Wagen voll gehabt. Soweit ich mich erinnern kann 1000 weg (inkl. Sattler der Dir ja den Sattel noch anpassen muss).

Stall 150 ist ok. Ich zahl 220 mit täglichem Auslauf, Dressur- und Springplatz, Solarium, Halle, Futter. Wenn Du noch Futter beikaufen musst (musste ich damals auch am alten Stall) rechne nochmal mit ca. 30 monatlich.

Hufschmied; ohne Eisen ca. 30 , mit Eisen 80 , alle 6-8 Wochen.

Wurmkur; 4x/Jahr zahl ich je 10 .

Impfungen; 2x/Jahr pro Impfung ca. 60 .

Reitunterricht zahl ich pro Stunde 15 .

Versicherung (ich hab Haftpflicht und OP): im Jahr 300 .

Das sind erstmal die Kosten ohne Tierarzt. Heißt, Du musst immer noch Geld in Reserve haben. Im Sommer wurde mein Pferd von einer Zecke gebissen. Bein wurde dick, Pferd total lahm, Tierarzt also am Samstag gerufen (Wochenendzuschlag fällt an!), Pferd bekam Spritze.....Kosten: 300 !
Mein alter Hufschmied hat sich mal verschnitten, Pferd 3 Monate (!!!) lahm inkl. Hufgeschwür, Kosten: 500 (da hatte ich mein Pferd grad mal 2 Wochen gehabt und Hufschmied wies jede Schuld von sich).

Deine Eltern müssen bei einem Pferd voll hinter Dir stehen und Dich unterstützen. Alleine mit Zeitungen austragen und Taschengeld wird das nichts.... .

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben